News

Ab sofort segeln wir Delphia 33,

Überführung ab September 2016!

News auf Facebook:

 Interesse an Updates via Facebook?

http://www.facebook.com/weltumsegelungcom

 

 

 

Unser Logbuch

Über die Vorbereitungen einer Weltumsegelung und die Reise selbst.

  • Home
    Home This is where you can find all the blog posts throughout the site.
  • Categories
    Categories Displays a list of categories from this blog.
  • Tags
    Tags Displays a list of tags that have been used in the blog.
  • Bloggers
    Bloggers Search for your favorite blogger from this site.
  • Team Blogs
    Team Blogs Find your favorite team blogs here.
  • Login
    Login Login form

Neuigkeiten

Posted by on in Uncategorized
  • Font size: Larger Smaller
  • Hits: 2863
  • 0 Comments
  • Subscribe to this entry
  • Print

Nach langer Schreibpause melde ich mich mal wieder zurück. Es hat sich viel getan, wie Ihr sicher auch schon am Design der Homepage bemerkt habt. Aufgrund technischer Probleme war vor einigen Monaten eine komplette Überarbeitung nötig. Nun sieht man auch unsere SevenSeas schon auf der Startseite in Porto Heli vor Anker. 

Für unsere nicht Facebook-Leser möchte ich nochmal ankündigen, dass wir Flüge für nächstes Jahr gebucht haben. Wir werden von Ende April bis Anfang Juli (!!!) in der Ägäis unterwegs sein und können das auch kaum noch abwarten, denn der Alltag macht uns derzeit ziemlich fertig.

Da Uta nur noch zwei mündliche Prüfungen vom Studienabschluss trennen, war es an der Zeit, eine neue Wohnung zu suchen, da ich seit vielen Jahren zwischen Heilbronn und Würzburg pendle und davon ziemlich die Nase voll habe. 

Wer heutzutage schon einmal versucht hat, mit einem Hund umzuziehen, kann sich vielleicht vorstellen, wie einen die Wohnungssuche in den Wahnsinn treibt. Das ganze gipfelte in einem Mietvertrag für eine echte Traumwohnung, den ich am Monatsletzten unterzeichnete, daraufhin via Fax abends um 23.00 Uhr unsere Würzburger Wohnung kündigte und mir zur Feier des Tages ein Bierchen gönnte. Wenige Stunden später erhalte ich eine Email vom neuen Vermieter. Er teilte mir mit, dass er den geschlossenen Vertrag für nichtig erkläre. Seine Frau als Miteigentümerin habe sich strikt gegen einen Hund als Haustier ausgesprochen. Er bedauere dies zutiefst, da er einen sehr guten Eindruck habe, blablabla..... Ob wir uns nicht vorstellen könnten, den Hund abzugeben?

Da frag ich mich doch, in was für einer Welt der lebt? Für mich ist allein diese Aussage ethisch absolut verwerflich! Naja, jedenfalls suchte ich weiter, füllte Formulare aus, führte unzählige Telefonate. Aber immer wieder scheiterte es an unserem großen, schwarzen "Kampfhund". Ich weise nochmal daraufhin, dass Joy ein verschmustes, 14-jähriges Labbi-Baby ist, welches zum Bellen zu faul ist. Sie will nur lieb gehabt werden und wenn möglich immer dabei sein!!

b2ap3_thumbnail_k-Joy.jpg

Jedenfalls haben wir uns jetzt (gezwungenermaßen) entschieden, eine kleine Wohnung zu erwerben. Denkmalgeschützt, in den 90ern kernsaniert, mit Terrasse und Carport fürs Auto. War zwar nicht geplant aber passt soweit. Allerdings drücken uns gerade Maklerprovision, Küchenkauf, etc. mächtig auf den Geldbeutel.

Wie es so ist macht genau in dem Moment meine Leidenschaft für englische Autos mal wieder echte Probleme und die Werkstattrechnungen summieren sich :(.

Uta ist derzeit, neben der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, auf Jobsuche. Ein paar Vorstellungsgespräche gab es schon. Mal sehen, wo sie landen wird. 

Der Umzug steht Ende Dezember an. Gibt zwar Angenehmeres, als zwischen Weihnachten und Neujahr umzuziehen aber das wird schon werden. 

Wir freuen uns jetzt erstmal auf die neue, größere Wohnung und auf den langen Törn in Griechenland. Unserer SevenSeas geht es soweit gut, allerdings liegt sie bis zum Törn über 1,5 Jahre im Wasser. Ob wir sie ohne einen Werftaufenthalt nutzen können ist noch unklar. Evtl. gäbe es die Möglichkeit, das Unterwasserschiff von einem Taucher grob reinigen zu lassen. Eventuell müssen wir auch nochmal raus dafür. Wir werden sehen. Ich habe auch überlegt, ob ich vor dem Törn die Tauchervariante mache und sie nach dem Törn mal eine Zeit lang an Land stelle, um richtig auszutrocknen. Zukunftsmusik. Wir werden berichten!

 

 

0

Comments

  • No comments made yet. Be the first to submit a comment

Leave your comment

Guest Freitag, 22 September 2017
Powered by EasyBlog for Joomla!
167063 (44)

Wir möchten Euch mit unserer Seite an unseren Erlebnissen teilhaben lassen. Jede kleine Autorenspende hilft uns, das weiterhin zu tun.

Betrag: